Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig. Nehmen Sie bitte folgende Informationen über die Nutzung unserer Internetseite zur Kenntnis. Sollten Sie weitere Fragen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Verantwortlicher im Sinne des Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

Hellwig und Lünenschloss GmbH
Breitenfelder Str. 28
58285 Gevelsberg 

Telefon: +49-(0)2332 / 55 42 0

Der Verantwortliche ist nicht zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten verpflichtet.

1. Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Internetseite

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind.

Bereitstellung der Internetseite und Speicherung von Zugriffsdaten

Nutzen Sie unsere Internetseite rein zur Information, ohne uns anderweitig Informationen (E-Mail oder Kontaktformular) zu übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Bei jedem Zugriff auf unsere Internetseite erheben wir die folgenden Daten, die technisch erforderlich sind, um Ihnen die Internetseite anzuzeigen und die Sicherheit bei der Nutzung der Web-Site zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1, S. 1 lit. F GS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus bzw. http-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Internetseite, von der Sie zu uns umgeleitet werden
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebots eingeben, als so genannte Protokolldatei auf unserem Server gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.
Die Logfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Internetseite, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Internetseite, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält.
Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Internetseite sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Internetseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer IT-Systeme. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Internetseite ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist, im Fall der Speicherung der Daten in Logfiles spätestens nach sieben Tagen. Eine darüber hinaus gehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Die Erfassung und Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Kontaktformular / E-Mail

Nehmen Sie über ein Kontaktformular oder per E-Mail mit uns Kontakt auf, werden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse, ggfls. Telefonnummer und Anschrift) von uns gespeichert, um auf Ihre Anfrage / Kontaktaufnahme reagieren zu können. Diese Daten löschen wir, sobald die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (z. B. nach Erledigung Ihrer Anfrage) oder schränken ihre Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Einsatz von Cookies

Daneben nutzt unsere Internetseite Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und uns, wenn Sie unsere Internetseite nutzen, bestimmte Informationen zukommen lassen. Wir setzen Cookies ein, die technisch notwendig sind, um unsere Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Bereiche unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Wechsel der Internetseite identifiziert werden kann. Diese Textdateien führen keine Programme oder Installationen von solchen auf Ihrem Rechner aus. Wir verwenden darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen. Die so erhobenen Daten der Nutzer werden automatisch pseudonymisiert, so dass eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich ist. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.
Beim Aufruf unserer Internetseite wird der Nutzer über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und seine Einwilligung zur Verarbeitung der in diesem Zusammenhang verwendeten personenbezogenen Daten eingeholt.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO und für die Nutzung von Cookies zu Analysezwecken bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.
Da die Cookies auf dem Rechner des Nutzers gespeichert werden, haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über deren Verwendung. Durch eine Änderung der Einstellungen im Browser kann die Übertragung von Cookies deaktiviert, eingeschränkt und bereits gespeicherte Cookies jederzeit gelöscht werden. Dies kann jedoch dazu führen, dass möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden können.
Daneben werden im Rahmen der Anmeldung auf unserer Internetseite zur Zugriffsteuerung und zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit so genannte Sitzungs-Cookies eingesetzt. Dies umfasst das Einrichten einer „Sitzung“ zwischen dem Client und Server, welche Ihnen die Bewegung im gesamten Portal ermöglicht, ohne sich für jeden Bereich erneut anmelden zu müssen. Dieses Cookie wird automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

2. Ihre Rechte

Sie haben gemäß Art. 15-21 DS-GVO uns gegenüber ein Recht aus Auskunft, Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie Widerspruch Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Daneben besteht noch das Recht, sich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren.

3. Links zu anderen Webseiten

Unsere Internetseite enthält Verlinkungen zu anderen Webseiten (so genannte externe Links). Wir haben keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber dieser anderen Webseiten die Datenschutzbestimmungen einhalten. Für die eigenen Inhalte auf unserer Internetseite sind wir als Anbieter verantwortlich. Für fremde Inhalte, auf die über Verlinkungen zugegriffen werden kann, übernehmen wir keine Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu eigen. Verantwortlich für den Inhalt sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, ist allein der Anbieter der jeweiligen Internetseite, auf die verlinkt wurde.